Kürbis Quiche

Kürbis Quiche

Schon mal Kürbis Quiche 🎃 gebacken?
Wenn nicht es ist die höchste Zeit es auszuprobieren.
Schmeckt gut warm mit einem kleinen Salat, oder als kleines Snack zum 🥂.

Kürbis Quiche

Rezept von Katarina JancovaGang: HauptspeiseKüche: FrenchSchwierigkeit: Medium
Portionen

6

Portionen
Zubereitungszeit

1

hour 

20

Minuten
Kochzeit

50

Minuten

Zutaten

  • Boden 1 Tarteform (Ø 26 cm)
  • 200 g Mehl

  • 125 g kalte Butter

  • 1 Ei

  • 1 Prise Salz

  • Die Füllung
  • 1 Zwiebel

  • 1 EL Butter

  • 250 g Hokkaido

  • 8 rote Cherrytomaten

  • 120 g Gouda

  • 3 Eier

  • 100 g Sauerrahm

  • 50 ml Milch

  • Salz. Pfeffer

  • Muskat

  • 1 EL Kürbiskerne

Anweisungen

  • Boden
  • Alle Zutaten miteinander verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie wickeln, ca. 1 Stunde kaltstellen.
  • Backofen auf 175 C Ober-/Unterhitze vorheizen. Tarteform einfetten.
  • ürbeteig kurz durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen.
  • Tarteform mit Teig auskleiden, dabei einen Rand hochziehen. Mit einer Gabel einstechen und im heißen Ofen ca. 10 Minuten vorbacken.
  • Füllung
  • Hokkaido waschen, entkernen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Zwiebel schälen und in dünne Spalten schneiden.
  • Tomaten waschen und halbieren.
  • Gouda grob reiben.
  • Eier verquirlen und mit Sauerrahm und Milch mischen. Mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken.
  • Zusammenstellung
  • Kürbisspalten auf dem Teig verteilen.
  • Ei-Sauerrahm Masse darüber geben und mit Käse bestreuen.
  • Tomaten und Zwiebelspalten auf der Masse verteilen und mit Kürbiskernen bestreuen.
  • Im heißen Ofen ca. 40 Minuten backen.
Werbeanzeigen