Dinkel Butter Hefezopf

Dinkel Butter Hefezopf

Ein Hefegebäck mit vielen Namen  ButterzopfStriezel oder StrietzelTresseTreccia), und mit eine große Tradition. 

Dinkel Butter Hefezopf, nur ofenfrisch schmeckt er 100%. Bei uns wird der üblicherweise am Wochenende gegessen und ich liebe es meine Familie mit diesem feinen Gebäck 🥮 zu verwöhnen.

Diese Backwerk ist nicht so schwer in Zubereitung, viel wichtiger ist ein passendes Rezept zu verwenden und ihr werdet staunen. Ich weiß wovon ich Rede…

Ich habe nach einigen Fehlversuchen ein ziemlich passendes Dinkel Hefezopf Rezept gefunden, der ich noch ein bisschen optimiert und verfeinert habe und mit dem Ergebnis bin ich super zufrieden und sehr froh darüber, weil das Dinkel Hefezopf einfach fantastisch schmeckt. Es ist so weich und fluffig und mit zartem Butter Geschmack, einfach himmlisch.

Allerdings muss ich verraten, dass im Originalrezept gar kein Zucker rein kommt, war aber bisschen langweilig, daher ist im meinem Rezept 50g Zucker drin, sie können es aber auch ohne probieren.

In meine Variante kommt zwar etwas Zucker rein, aber die andere zwei Zutaten: : Rosinen und Mandeln, die ich nach meine Meinung nicht so passend fand, habe ich wiederum weggelassen.

Immens wichtig bei Hefezopf Rezept, ist die Konsistenz vom Teig. Der muss vor dem backen ganz glatt, weich und glänzend sein. Nach dem backen eine schöne goldgelbe Farbe haben und innen schön weich, luftig.

Dinkel Butter Hefezopf

Rezept, der jetzt folgt, hat mich noch nie enttäuscht und ich bin mir sicher, ihr werdet auch so viel Spass bei der Zubereitung und danach Freude beim essen dieses köstlichen Backkunstwerk haben, so wie in meine Familie der Fall ist.

Dinkel Butter Hefezopf

Rezept von DeliKatkaGang: Desserts, FrühstückKüche: EuropeanSchwierigkeit: Medium
Servings

12

Scheiben
Prep time

1

hour 

50

Minuten
Backzeit

40

Minuten

Ein Hefegebäck mit vielen Namen  ButterzopfStriezel oder StrietzelTresseTreccia), und mit eine große Tradition. Dinkel Butter Hefezopf, nur ofenfrisch schmeckt er 100%. Das Rezept, hat mich noch nie enttäuscht und ich bin mir sicher, ihr werdet auch so viel Spass bei der Zubereitung und danach Freude beim essen dieses köstlichen Backkunstwerk haben, so wie in meine Familie der Fall ist.

Zutaten

  • Dinkel Hefeteig
  • 500G Dinkelmehl 650

  • 50g Zucker (Alternativ 50g Rosinen)

  • 60g Butter

  • 1 Ei

  • 1 Eigelb

  • 30g Frischhefe

  • 10g Salz

  • 225ml Vollmilch (ca. 40Grad/lauwarm)

  • Zitronenschale abgerieben

  • Verzierung
  • 1 Ei

  • Hagelzucker

  • Mandeln Blättchen

Anweisungen

  • Die Milch anwärmen, die Hefe in der Milch auflösen und mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel vermengen.
    Dinkel Hefezopf Hefeteig kneten
  • Wenn Sie die Zutaten gut vermischt haben, kneten Sie den Teig am besten auf dem Tisch aus ,bis er gut dehnbar wird.

    Dinkel Hefezopf Teig Zubereitung
  • Anschließend den Teig an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen, mit Frischhaltefolie abdecken.

    Dinkel Hefezopf Hefeteig
  • Nach der Teigruhe können Sie den Teig nach belieben aufarbeiten. Zum Beispiel klassisch zu Dreistrangzopf.

    Dinkel Hefezopf Hefeteig Zöpfe flechten
  • Wenn Sie soweit mit flechten sind, dann den Zopf auf ein mit Backpapier belegten Blech platzieren und 60 Minuten lang gehen lassen.
  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen
  • Die Zöpfe 2x mit Ei bestreichen, anschließend noch mit Hagelzucker oder Mandelblättchen bestreuen.

    Dinkel Zöpfe dekorieren
  • Nach etwa 5 Minuten Backzeit die Temperatur auf 160Grad zurückstellen.
  • Noch 30-35 Minuten Weiterbacken

    Dinkel Hefezopf Zöpfe ofenfrisch
  • Anschließend Abkühlen lassen

Rezept Video

Notizen

  • Viel Spass beim Nachbacken und Guten Apetit!